Szechenyi Heilbad

Szechenyi Heilbad

Orsolya Hetzmann / 12. Januar 2021

Szechenyi Bad OpenAirPool
Szechenyi Bad OpenAirPool

Geschichte & Wasser des Szechenyi-Bades

Das heiße & heilende Wasser

Der hochbegabte und entschlossene Bergbauingenieur Vilmos Zsigmondy war überzeugt, dass er im Stadtpark (Városliget) heißes & heilendes Thermalwasser finden würde. Er begann 1868 mit den Bohrungen, aber die Bohrung stieß auf viele Schwierigkeiten und die meisten seiner Kollegen waren sehr skeptisch, was den Erfolg anging, und rieten ihm, aufzugeben. Es schien oft, dass das Projekt scheitern würde.

Dann, nach 10 Jahren seiner hartnäckigen Bemühungen, fand er Wasser in einer Tiefe von 970 Metern, eine enorme ingenieurtechnische Leistung und ein Rekord zu dieser Zeit. Das Wasser war 74,5 ⁰C (166 ⁰F) heiß, eines der heißesten, das je entdeckt wurde, und aufgrund der im Wasser enthaltenen Gase brodelte es, als würde es kochen.

Die Konstruktion

Das Szechenyi-Bad hat zwei Flügel, der Bau des 1. Flügels wurde 1909 begonnen und das Bad wurde am 13. Juni 1913 mit 15 Innenbecken eröffnet.

Das Gebäude ist ein Palast, der dem Wasser gewidmet ist. Die Dekoration ist reich an Elementen, die mit dem Wasser verbunden sind: stilisierte Fische, Muscheln, Wassermonster und Wassernixen. Die wunderschönen Fresken, Mosaike und Statuten sind eine Hommage an das Wasser und seine enorme Energie.

Der Stil ist eine Mischung aus mehreren verschiedenen Stilen, aber Klassizismus und Renaissance sind vielleicht die beiden dominantesten. Man spürt überall Eleganz und Leichtigkeit.

Nach der Eröffnung erfreute sich das Bad schnell großer Beliebtheit und es wurde die Erweiterung des Bades beschlossen. Der neue Flügel wurde im August 1927 eröffnet, und damit wurde der Komplex um 3 Außenbecken, Kabinen, Terrassen und Sonnenliegenbereiche erweitert. Eines der Freibäder war das erste Schwimmbad auf der Pester Seite der Stadt.

Das Szechenyi-Bad erlitt im 2. Weltkrieg nur geringe Schäden und erfreute sich auch danach anhaltender Beliebtheit. Eine Rekonstruktion fand zwischen 1998 und 2006 statt, alle Becken, die meisten Kabinen, Sanitäranlagen wurden erneuert.

Weitere Renovierungsarbeiten wurden 2019 durchgeführt, als ein luxuriöser Korridor mit privaten Räumen zum Umkleiden und Entspannen eröffnet wurde.

Die Mosaiken des Eingangsbereiches

Schauen Sie sich diese Mosaike an, die in der Kuppel der Eingangshalle zu finden sind. Sie stellen Badeszenen aus der ägyptischen, römischen und griechischen Badekultur dar.

Wasser der Therme

Das Wasser des Bades ist Calcium-Magnesium-Bicarbonat, Sulfat-Thermalwasser, das auch Natrium enthält und einen bedeutenden Gehalt an Fluorid und Metaborsäure aufweist.

Es ist auch erwähnenswert, dass es einen speziellen Platz gibt, an dem man aus der Quelle, die das Wasser des Heilbades liefert, einen Drink nehmen kann. Ein solcher Trinkbrunnen befindet sich in der Regel in oder an jedem Heilbad in Ungarn.

Für Szechenyi befindet sich dieser Trinkbrunnen neben dem Bad in einem schönen, modernen Gebäude.

Szechenyi Bad Trinkbrunnen Exterieur
Szechenyi Bad Trinkbrunnen Exterieur

Pools & Behandlungen

Innen- und Außenpools

Zur Zeit seiner Eröffnung war das Bad in die Abteilungen Privatbad, öffentliches Bad und Dampfbad unterteilt und jede Abteilung hatte getrennte Becken für Männer und Frauen, aber heute ist das Széchenyi-Bad koedukativ.

Es hat drei Außenpools, die auch im Winter geöffnet sind, zwei Pools haben 38 C Wasser und ein großer Swimmingpool hat 26 C Wasser.

Es gibt 11 Warmwasserbecken im Inneren, jedes Becken befindet sich in einer separaten Halle mit unterschiedlicher Architektur und Dekoration. Das warme Wasser in den Becken hat unterschiedliche Temperaturen zwischen 35 - 38 C, ein Becken ist für Unterwassergymnastik bestimmt (im Eintrittspreis enthalten und wird jede halbe Stunde durchgeführt) mit 31 C Wassertemperatur.

Saunalandschaft

Es stehen 10 Saunen zur Verfügung der Besucher: 1 Infrarotkabine, 4 Dampfkabinen, 3 Heißluftkammern, 1 Aromakabine, 1 Lichttherapie-Sauna.

 

Szechenyi Bad Hallenbad
Szechenyi Bad Hallenbad

Tipps & Etikette

Wir empfehlen Ihnen, ein Handtuch mit ins Bad zu nehmen oder eines in der Lobby des Spa zu kaufen. Sie können ein Handtuch im Spa mieten, aber dann müssen Sie die Leihgebühr plus eine Kaution bezahlen und manchmal gibt es eine Warteschlange, wo Sie Ihre Kaution zurückbekommen können.

Es ist auch bequem, Hausschuhe zu haben, aber wenn Sie sie vergessen, können Sie sie in der Lobby des Spa kaufen.

Die Eintrittskarte zum Spa ist eigentlich eine Art "Armbanduhr" und mit dieser "Uhr" können Sie das Spa betreten und Ihren Spind oder Ihre Kabine öffnen und schließen.

Unser Vorschlag ist, ein Kabinenticket an der Kasse zu kaufen, da es nur ein wenig teurer ist als das Standardticket, das ein Schließfach beinhaltet. Mit einem Kabinenticket können Sie eine Kabine exklusiv nutzen, Sie können sich dort umziehen und Sie können Ihre Kleidung und Tasche dort lassen.

Was die Kleiderordnung angeht, ist jede Art von Strandkleidung gut. Mützen müssen nur im großen Außenpool getragen werden, der zum Schwimmen ist, ansonsten sind Mützen nicht vorgeschrieben.

Bitte achten Sie bei der Nutzung der heißen Becken darauf, nicht zu lange im Becken zu bleiben und zwischen zwei Beckenaufenthalten Erholungspausen einzulegen. Dies ist ein gesundheitlicher Hinweis, da ein längerer Aufenthalt im heißen Wasser Ihr Herz belasten kann.

Es gibt viele Entspannungsbereiche und zwei spezielle Lounge-Bereiche gegen eine zusätzliche Gebühr. Es gibt auch ein Selbstbedienungsrestaurant innerhalb des Spas.

Der durchschnittliche Besuch dauert ca. 2 Stunden, inklusive Eintrittskarten und Umziehen.

Private Spa - Entspannen im Luxus

Széchenyi's Private Spa bietet eine feine Auswahl an Dienstleistungen, eine luxuriöse Umgebung, Ruhe und Privatsphäre, die Ihren Körper und Geist beruhigt. Die Gäste haben Zugang zu einem Prioritäts-Check-in, Private Spa Host Service.

Szechenyi Bad Privat Spa Korridor
Szechenyi Bad Privat Spa Korridor
Szechenyi Bad Privat Spa Suite
Szechenyi Bad Privat Spa Suite

Die ungarische Art, sich zu entspannen

Den Geist trainieren und gleichzeitig den Körper heilen...

OpenAirPool4

Es ist SPArty-Zeit!

Fast jeden Samstag im Jahr finden im Széchenyi-Bad von 22.30 Uhr bis 3 Uhr morgens SPArties statt, bei denen die Gäste innerhalb der mehr als 100 Jahre alten Mauern Thermalwasser, visuelle Effekte und elektronische Tanzmusik genießen können.

MTV EMA 2020 Musikverleihung im Széchenyi Bad

Die wichtigsten Fakten zum Széchenyi-Bad

  • Eröffnet: 1913
  • Stil: Hauptsächlich Neo-Renaissance
  • Anzahl der Pools: 14
  • Saunen, Dampfbäder
  • Massage und andere Behandlungen
  • Temperatur der Becken: 26-40 Grad Celsius
  • Luxuriöses privates Spa

Öffnungszeiten und Ticketinformationen

Täglich geöffnet: Von 6 Uhr - 22 Uhr

Vorübergehend geschlossen wegen der Pandemie.

Preise:

Wir empfehlen, eine Kabine zu benutzen, so hat jeder oder ein Paar seine eigene private Kabine während des Aufenthaltes im Bad.

Um eine Kabine zu bekommen, fragen Sie an der Kasse nach einem Kabinenticket. Der Preis für das Kabinenticket ist: Schließfachticket + Kabinenticket.

Tageskarte mit Schließfachnutzung: Wochentage: 3.500 HUF = ca. 10 EUR/Person

Wochenenden und Feiertage: 3.900 HUF = ca. 11 EUR/Person

Aufpreis für das Kabinenticket: 1 000 HUF = ca. 3 EUR/ Person

Für die Preise der verschiedenen Behandlungen hier klicken

 

Anfahrt

Leicht zu erreichen mit der U-Bahn M1 vom Stadtzentrum aus. Steigen Sie an der Station Szechenyi Fürdő aus, die sich direkt neben dem Bad befindet.

Adresse

H-1146 Budapest, Állatkerti körút 9-11.
Telefon: +36 20 435 0051
Website des Széchneyi-Bades: https://www.szechenyibath.hu 

Karte

Wenn Sie mehr über das Szechenyi Thermalbad wissen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!