Ungarn wird eröffnet

Ungarn wird eröffnet

Orsolya Hetzmann & Eszter Toth / 20. Mai 2020

Kiosk Budapest

Die Landschaft ging voran

Schon Anfang Mai hat das Leben außerhalb von Budapest wieder begonnen, es war toll zu sehen, wie die Terrassen nach den Regeln der sozialen Distanzierung "überfüllt" wurden.

Die letzten Maßnahmen für das Land traten am 18. Mai in Kraft und die Menschen gingen in die Innenstädte und Parks, um Sonnenschein und Outdoor-Programme zu genießen. Endlich konnten sie einkaufen gehen, Outdoor-Attraktionen, Parks, Freibäder, Sportplätze, Zoos und Spielplätze besuchen. Restaurants und Cafés können nun auch Gäste drinnen und draußen akzeptieren.

Auch das berühmte Thermalbad von Hévíz begrüßte am vergangenen Wochenende viele Gäste.

Die meisten Hotels auf dem Lande öffnen Mitte Mai wieder, rechtzeitig zum Pfingstwochenende.

Die Menschen scheinen es zu schätzen, rauszugehen und das Leben zu genießen.

Budapest Gefolgt

Auch Budapest wurde am 18. Mai teilweise wieder geöffnet:

Die Gäste können die Terrassen der Restaurants und Cafés mit einem gewissen Abstand zwischen den Tischen besuchen, und die Bedienung im Inneren ist nicht erlaubt.

Die Menschen dürfen wieder öffentliche Plätze, Märkte, Freilichtmuseen, Freibäder, Spielplätze und den Zoo besuchen. Sie sind willkommen, sich in Ungarn frei zu bewegen.

Gute Nachrichten für Radfahrer: Der Radwegeausbau geht in der Hauptstadt rasant weiter.

Die Grenzen

Die Grenze zwischen Österreich und Ungarn wird spätestens am 15. Juni wieder vollständig geöffnet. Da auch Österreich, Deutschland und die Schweiz ihre Grenzen am 15. Juni öffnen, ist ein großer Teil Mitteleuropas in dieser Hinsicht fast wieder normal.

Es gibt Verhandlungen über die Öffnung der Grenzen zwischen Österreich, Tschechien, der Slowakei und Ungarn, die ebenfalls am 15. Juni stattfinden soll.

Die Grenze zu Kroatien ist offen und Ungarn und Slowenien sind in Gesprächen über die Wiedereröffnung der Grenze.

Ab dem 3. Juni können auch die Ungarn nach Italien reisen.

Aktuelle ungarische Regeln über Covid-19

  • Auf dem Lande sind die Restaurants & Cafés innen und auf den Terrassen voll geöffnet
  • In Budapest sind die Terrassen der Restaurants und Cafés geöffnet
  • Die meisten Hotels sind auf dem Lande geöffnet und auch in Budapest sind viele Hotels geöffnet
  • In Ungarn sind alle Geschäfte geöffnet
  • Masken sind in Geschäften und in den öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht
  • Es sollte ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden
  • Häufiges Händewaschen und Vermeiden von Händeschütteln wird empfohlen

Fazit

Ungarn ist es gelungen, die Ausbreitung der Infektion gering zu halten und alle Indikatoren gehen täglich zurück.

Wir kommen wieder ins Geschäft, müssen aber Schritt für Schritt zu unserem Leben wie vorher zurückkehren. Immer noch als relativ sicheres Land, könnten wir in Kürze wieder ein bevorzugtes Ziel sein.

Bleiben Sie sicher und passen Sie auf.